http://d-nb.info/gnd/104338709




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/104338709
Person Camerer, Johann Friedrich
Geschlecht männlich
Andere Namen Camerer, Johann F.
Quelle Deutsches Literaturarchiv, Kallias: http://www.dla-marbach.de/opac_kallias
DBA
Zeit Lebensdaten: 1720-1792
Land Deutschland (XA-DE); Dänemark (XA-DK)
Geografischer Bezug Geburtsort: Verwaltungsgemeinschaft Oettingen <Bayern>
Sterbeort: Hadersleben
Beruf(e) Dramatiker
Schriftsteller
Jurist
Kriegsrat
Weitere Angaben Wirkte als Schriftsteller und Vogelkundler, gilt als einer der Pioniere der Archäologie. Wahrscheinlicher Verfasser des Werkes "Der Fall Struensee"
Thematischer Bezug Studienfach: Jura
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Sechs Schreiben von einigen Merkwürdigkeiten der hollsteinischen Gegenden
    Camerer, Johann Friedrich. - Hörnum/Sylt : Hörnum-Archiv-Bild, Neuaufl.
Beteiligt an 4 Publikationen
  1. Der "Fall Struensee" (...) in Auszügen aus zeitgenössischen Werken / 2. Besondere Nachrichten von den Opfern der Staaten sowohl als auch von den Opfern der Gerechtigkeit dieses Achtzehnten Jahrhunderts; besonders aber von denen in Dännemark in diesem Jahre hingerichteten gewesenen Grafen Struensee und von Brandt
    2011, Überarb. Neuaufl.
  2. Friedrichstadt und Sylt in einer 250 Jahre alten Beschreibung
    Nordstrand : Schmitz, 2011, Überarb. Neuaufl. in Ausz.
  3. ...