http://d-nb.info/gnd/116331674




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116331674
Person André, Johann Anton
Geschlecht männlich
Andere Namen André, Anton (Riemann)
André, Johannes Anton
André, Ant.
André, Antoine
André, Johann A.
André, Anton
André, Johann
André, A.
André, Joh. Ant.
Quelle LCAuth; MGG 2; NG 2; Diz. mus.
Zeit Lebensdaten: 1775-1842
Land Deutschland (XA-DE)
Beruf(e) Komponist
Musikschriftsteller
Musikverleger
Funktion(en) Komponist (k) ; sonstige Person (s) ; Bearbeiter (Bearb.)
Weitere Angaben Sohn d. Musikverlagsgründer Johann André, erwarb 1800 den Handschriftennachlaß Mozarts (aus Familienbesitz André auktioniert 1929 und 1932 bei Liepmannssohn)
Systematik 2.2p Personen zu Buchwissenschaft, Buchhandel ; 14.4p Personen zu Musik
Typ Person (piz)
Autor von 1 Publikation
  1. Zwey Duetten für Louise
    André, Johann Anton. - [S.l.] : [s.n.]
Komponist von 15 Publikationen
  1. [Konzerte] Concerto pour le cor op. 33
    André, Johann Anton. - Kirchheim (München) : Hans Pizka, c 2003, Studienpartitur
  2. [Konzerte] Concerto pour le cor op. 33
    André, Johann Anton. - Kirchheim (München) : Hans Pizka, c 2003, Ausg. für Horn & Klavier, Stimme
  3. ...
Beteiligt an 5 Publikationen
  1. [Die Entführung aus dem Serail] Die Entführung aus dem Serail [Musikdruck]
    Mozart, Wolfgang Amadeus. - Kassel [u.a.] : Bärenreiter-Verlag, 2011, Partitur, Urtext der Neuen Mozart-Ausg., 2. Aufl.
  2. [Die Entführung aus dem Serail] Die Entführung aus dem Serail [Musikdruck]
    Mozart, Wolfgang Amadeus. - Kassel [u.a.] : Bärenreiter-Verlag, 2005, [Stimmen], Urtext der Neuen Mozart-Ausg.
  3. ...
Thema in 3 Publikationen
  1. Johann Anton André (1775 - 1842) und der Mozart-Nachlass
    Weimar : VDG, 2006
  2. Johann Anton André
    In: Allgemeine Deutsche Biographie Bd. 1, 1875: 435
  3. ...