http://d-nb.info/gnd/116453788




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/116453788
Person Hankel, Hermann
Geschlecht männlich
Andere Namen Hankel, H.
Quelle ADB; NDB; LCAuth
Zeit Lebensdaten: 1839-1873
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Halle (Saale)
Sterbeort: Schramberg
Beruf(e) Mathematiker
Hochschullehrer
Weitere Angaben Dt. Mathematiker; 1867 Professor in Leipzig, 1867 in Erlangen, 1869 in Tübingen
Beziehungen zu Personen Hankel, Wilhelm Gottlieb (Vater)
Systematik 28p Personen zu Mathematik
Typ Person (piz)
Autor von 3 Publikationen
  1. Zur Geschichte der Mathematik in Altertum und Mittelalter
    Hankel, Hermann. - Hildesheim : Gg Olms, 1965, 2. Aufl., Reprograf. Nachdr. d. Ausg. Leipzig 1874. Mit Vorw. u. Reg. von J. E. Hofmann
  2. Die Elemente der projectivischen Geometrie in synthetischer Behandlung
    Hankel, Hermann. - Leipzig : Teubner, 1875
  3. ...
Beteiligt an 1 Publikation
  1. Rein analytischer Beweis des Lehrsatzes, dass zwischen je zwey Werthen, die ein entgegengesetztes Resultat gewähren, wenigstens eine reelle Wurzel der Gleichung liege
    Bolzano, Bernard. - Leipzig : Engelmann, 1905