http://d-nb.info/gnd/118552678




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118552678
Person Hofmann, Hans
Geschlecht männlich
Quelle M; B 2006; Gorenflo; LCAuth; Biogr. H Emigr.
Zeit Lebensdaten: 1880-1966
Land Deutschland (XA-DE); Frankreich (XA-FR); USA (XD-US)
Geografischer Bezug Geburtsort: Weißenburg i. Bay.
Sterbeort: New York, NY
Wirkungsort: München
Wirkungsort: Paris
Wirkungsort: Berkeley, Calif.
Wirkungsort: Provincetown, Mass.
Beruf(e) MalerKünstler
Weitere Angaben Amerikan. Maler dt. Herkunft, zunächst Kunststudium und für den bayerischen Staat tätig, lebte 1900-1914 in Frankreich, 1915 Gründer einer Kunstschule in Deutschland, Sommerseminare in Kroatien, Frankreich und in den USA, Emigration 1932 in die USA, US-Staatsbürger 1941; 1932-1958 Gründer und Direktor einer Kunstschule, danach freier Künstler, Begründer des amerikan. "abstrakten Expressionismus" und des Color-Field-Painting
Beziehungen zu Organisationen University of California Berkeley
Systematik 13.4p Personen zu Malerei, Zeichnung, Grafik
Typ Person (piz)
Autor von 6 Publikationen
  1. The muralist and the modern architect
    New York, NY : Kootz Gallery, 1950
  2. The muralist and the modern architect [Elektronische Ressource]
    Leipzig : Dt. Nationalbibliothek, 1950, [Online-Ausg.]
  3. ...
Beteiligt an 15 Publikationen
  1. Hans Hofmann, Magnum opus
    Ostfildern : Hatje Cantz, 2013
  2. Hans Hofmann
    New York : Hudson Hills Press, 1998, 1. English ed.
  3. ...
Thema in 7 Publikationen
  1. Piet Mondrian, Hans Hofmann, Willem de Kooning
    Lander, Tobias. - Freiburg im Breisgau : Rombach, 2003, 1. Aufl.
  2. Hans Hofmann
    New York : Hudson Hills Press, 1998, 1. English ed.
  3. ...