http://d-nb.info/gnd/118565680




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118565680
Person Kossinna, Gustaf
Akademischer Grad Prof. Dr. phil.
Geschlecht männlich
Andere Namen Kossinna, Gustaf Hermann (Vollständiger Name)
Kossinna, G.
Kossinna, Gustav (falsche Namensform)
Kossina, Gustav (falsche Namensform)
Kosinna, Gustaf (falsche Namensform)
Quelle PND, M; Intern. Germanistenlexikon 1800-1950, Bd. 2 (Berlin/New York 2003)
NDB (Stand:04.02.2014): http://www.deutsche-biographie.de/sfz44651.html
Zeit Lebensdaten: 1858-1931
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Tilsit
Sterbeort: Berlin
Beruf(e) Archäologe
Prähistoriker
Bibliothekar
Germanist
Weitere Angaben 1902-1926 ao. Prof. f. deutsche Archäologie Universität Berlin. 1909-1931 Gründer u. Vors. der Deutschen Gesellschaft für Vorgeschichte
Beziehungen zu Personen Kossinna, Hermann (Vater)
Kossinna, Natalie (Mutter, geb. Genzmer)
KOssinna, Richard (Bruder)
Kossinna, Katharina (1. Ehefrau, geb. van Hauten) (-1905)
Kossinna, Margarete (2. Ehefrau, geb. Goldsche)
Kossina, Marianne (Tochter) (1909-1931)
Beziehungen zu Organisationen Deutsche Gesellschaft für Vorgeschichte
Gesellschaft für Deutsche Vorgeschichte
Universität Berlin (Friedrich-Wilhelms-Universität)
Systematik 16.1p Personen der Geschichtswissenschaft (Historiker, Archäologen)
Typ Person (piz)
Autor von 30 Publikationen
  1. Altgermanische Kulturhöhe
    Kossinna, Gustaf. - Kiel : OHV, 2011
  2. Altgermanische Kulturhöhe
    Kossinna, Gustaf. - Bonn : Mannus-Verlag, 1978, Unveränd. Nachdr. d. 5. Aufl. 1935 zu Leipzig
  3. ...
Beteiligt an 3 Publikationen
  1. Festgabe für den 70jährigen Gustaf Kossinna von Freunden und Schülern
    Leipzig : Curt Kabitzsch, 1928
  2. Urgeschichte und Besiedelung der Umgegend von Cassel
    Hessler, Carl. - Leipzig : Kabitzsch, 1920
  3. ...
Thema in 1 Publikation
  1. Gustaf Kossinna (1858 - 1931)
    Grünert, Heinz. - Rahden/Westf. : Leidorf, 2002