http://d-nb.info/gnd/118616927




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118616927
Person Staudinger, Hermann
Akademischer Grad Prof.
Geschlecht männlich
Quelle M
Zeit Lebensdaten: 1881-1965
Land Deutschland (XA-DE)
Beruf(e) Chemiker
Weitere Angaben Nobelpreisträger
Beziehungen zu Personen Staudinger, Magda (Ehefrau)
Staudinger, Franz (Vater)
Staudinger, Hans (Bruder)
Staudinger, Hansjürgen (Sohn)
Beziehungen zu Organisationen Universität Freiburg <Breisgau>
Systematik 22.5p Personen zu Chemie
Typ Person (piz)
Autor von 35 Publikationen
  1. From organic chemistry to macromolecules
    Staudinger, Hermann. - New York [usw.] : Wiley-Interscience, div. of Wiley, 1970
  2. Anleitung zur organischen qualitativen Analyse
    Staudinger, Hermann. - Berlin : Springer, 1968, 7., neu bearb. u. erw. Aufl. von Werner Kern u. Hermann Kämmerer
  3. ...
Beteiligt an 22 Publikationen
  1. "Denk-Experimente" zum Benzolring - aus Manuskripten Hermann Staudingers
    [München] : Forschungsinst. des Dt. Museums für die Geschichte der Naturwiss. und der Technik, 1977, [Sonderdr.]
  2. Drehen mit Hartmetall
    Essen : Vulkan-Verl. Classen, 1965
  3. ...
Thema in 1 Publikation
  1. Makromolekulare Chemie - das Werk Hermann Staudingers in seiner heutigen Bedeutung
    München : Schnell u. Steiner, 1987