http://d-nb.info/gnd/118634488




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118634488
Person Wöhler, Friedrich
Akademischer Grad Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Wöhler, F.
Wöhler, ...
Quelle LoC-NA, WBIS, Wikipedia
M
Zeit Lebensdaten: 1800-1882
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Eschersheim
Sterbeort: Göttingen
Beruf(e) Chemiker
Lehrer
Publizist
Weitere Angaben Dt. Chemiker
1828 wurde ihm für die Entdeckung der Harnstoff-Synthese der Titel eines Professors verliehen
Systematik 22.5p Personen zu Chemie
Typ Person (piz)
Autor von 5 Publikationen
  1. Aus Justus Liebigs und Friedrich Wöhlers Briefwechsel in den Jahren 1829 - 1873
    Liebig, Justus von. - Weinheim/Bergstr. : Verl. Chemie, 1958
  2. Über die Natur des Hämosiderins und sein Verhalten im Organismus
    Wöhler, Friedrich. - Freiburg i. Br., 1958
  3. ...
Beteiligt an 4 Publikationen
  1. Berzelius und Liebig
    Göttingen : Cromm, 1991, Neuausg., 5. Aufl., 3. Neuaufl., [Nachdr.] der 2. Aufl., München, Lehmann, 1898 / Hrsg.: Wilhelm Lewicki
  2. Wöhler und Liebig
    Göttingen : Cromm, c 1982, 2. Aufl., ungekürzte Neuausg., [Nachdr. d. Ausg.] Braunschweig, Vieweg, 1888 / Hrsg.: Wilhelm Lewicki
  3. ...
Thema in 4 Publikationen
  1. Die Wöhlersche Harnstoffsynthese und das wissenschaftliche Weltbild
    Uray, Johannes. - Graz : Leykam, 2009
  2. The life and work of Friedrich Wöhler (1800 - 1882)
    Keen, Robin. - Nordhausen : Bautz, 2005
  3. ...