http://d-nb.info/gnd/118685066




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118685066
Person Erastus, Thomas
Geschlecht männlich
Andere Namen Erast, Thomas
Lieber, Thomas (Wirklicher Name)
Liebler, Thomas (Wirklicher Name)
Lüber, Thomas (Wirklicher Name)
Lübler, Thomas (Wirklicher Name)
Erastus, Thomas ((VD-16))
Luberus, Thomas
Quelle LoC-NA, M, B, ADB, NUC pre '56, BM
Zeit Lebensdaten: 1524-1583 (alternat. Geburtsjahr: 1525)
Land Deutschland (XA-DE); Schweiz (XA-CH)
Geografischer Bezug Geburtsort: Baden (Aargau)
Sterbeort: Basel
Beruf(e) Arzt
Humanist
Weitere Angaben Humanist, Mediziner, Theologe, Studium in Basel (1542 imm.) u. Bologna, 1555-1558 Leibarzt des Grafen von Henneberg, ab 1558 Prof. med. an d. Univ. in Heidelberg und Kirchenrat; ab 1580 Professor in Basel, 1581 Aggregatus im Collegium medicorum und Consiliarius dort, 1582 auch Dekan der medizinischen Fakultät, 1583 ordentlicher Professor für Ethik.
Beziehungen zu Personen Schenck, Michael (VD-16 Mitverf.)
Mayenschein, Lazarus (VD-16 Mitverf.)
Hummel, Johannes Beat (VD-16 Mitverf.)
Caesar, Sebastian (VD-16 Mitverf.)
Melanchthon, Sigismund (VD-16 Mitverf.)
Eisenmenger, Jeremias (VD-16 Mitverf.)
Turner, Peter (VD-16 Mitverf.)
Seidel, Jakob (VD-16 Mitverf.)
Christensen, Anders (VD-16 Mitverf.)
Obrecht, Daniel (VD-16 Mitverf.)
Beziehungen zu Organisationen Universität Heidelberg
Systematik 3.6p Personen zu Kirchengeschichte, Systematischer und Praktischer Theologie, Kirche und Konfession
Typ Person (piz)
Autor von 2 Publikationen
  1. Epistola de natura, materia, ortu atque usu lapidis sabulosi, qui in Palatinatu ad Rhenum reperitur
    Erastus, Thomas. - Aalen : Scientia-Verlag, 1984, [Nachdr. d. Ausg.] Basileae (Per Petrum Pernam) 1572 / als Beitr. zur Geschichte d. Bodenkunde zum 400. Todestage von Thomas Erastus im Faks. neu hrsg., übers., mit Anm. vers., eingeleitet von Wolfgang Ziehen
  2. Disputationen über die neue Medizin des Philippus Paracelsus
    Erastus, Thomas. - Hamm, [Kentroper Weg 62] : F. J. Schmidt [Selbstverl.]