http://d-nb.info/gnd/118737163




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118737163
Person Most, Johann
Geschlecht männlich
Andere Namen Most, John
Most, Joh.
Most, Johann J.
Most, Johann Joseph (LoC-NA)
Quelle PND, BSB-AK, M, B 1986 gegen LoC u. NUC
Zeit Lebensdaten: 1846-1906
Land Deutschland (XA-DE); USA (XD-US)
Geografischer Bezug Geburtsort: Augsburg
Sterbeort: New York, NY
Beruf(e) Journalist
Politiker
Weitere Angaben Dt.-amerikan. Politiker und Journalist; aufgewachsen in Augsburg. Sozialistischer Schriftsteller und Politiker und Agitator. 1874-1878 Mitglied des deutschen Reichstages. Wegen Volksverhetzung eingesperrt und anschließend ausgewiesen, ging er nach London und gründete dort die radikale sozialistische Zeitung "Die Freiheit". Wegen mehrerer Artikel zu eineinhalbjähriger Zwangsarbeit verurteilt, ging er nach seiner Entlassung nach New York, wo er "Die Freiheit" wieder herausgab. Auch hier wurde er wegen "Aufreizung zur Empörung" zu Kerkerstrafen verurteilt.
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten) ; 2.3p Personen zu Presse
Typ Person (piz)
Autor von 43 Publikationen
  1. Gegen den religiösen Wahnsinn
    Most, Johann. - Boll : A Propos, 2011, 1. Aufl.
  2. Anarchismus in einer Nußschale
    Most, Johann. - Münster : Unrast, 2006, 1. Aufl.
  3. ...
Beteiligt an 9 Publikationen
  1. "Im Geruch eines Bombenwerfers"
    Berlin : trafo, 2007, 1. Aufl.
  2. Der rote Hahn / Nr. 45/46 - 58/59.
    1973, [Nachdr. d. Ausg.] Berlin-Wilmersdorf, Verl. Die Aktion, 1919 - 1925
  3. ...
Thema in 6 Publikationen
  1. "Im Geruch eines Bombenwerfers"
    Berlin : trafo, 2007, 1. Aufl.
  2. Memoiren
    Most, Johann. - Wien : Verl. Monte Verita, 2002
  3. ...