http://d-nb.info/gnd/118807072




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118807072
Person Weygand, Maxime
Geschlecht männlich
Andere Namen Weygand, Max
Nimal, Maxime de (Pseudonym)
Вейган, Максим (Russisch, Code: rus; Schriftcode: Cyrl)
Μαξίμ Βεϋγκάν (Neugriechisch, Code: gre; Schriftcode: Grek)
Quelle Internet (Stand: 22.05.2014): http://de.wikipedia.org/wiki/Maxime_Weygand
1914-1918-online: http://www.1914-1918-online.net/
M
Zeit Lebensdaten: 1867-1965
Land Belgien (XA-BE); Frankreich (XA-FR)
Geografischer Bezug Geburtsort: Brüssel
Sterbeort: Paris
Beruf(e) General
Weitere Angaben 1914 im Stab von Marschall Ferdinand Foch, später Generalmajor; 1918 Teilnehmer an den Waffenstillstandsverhandlungen mit dem deutschen Kaiserreich; 1923 Kommandeur der französischen Streitkräfte in der Levante; 1935 Ruhestand; 1940 Oberkommandeur der französischen Streitkräfte
Beziehungen zu Personen Weygand, Renée (Ehefrau)
Thematischer Bezug Weltkrieg <1914-1918>
Systematik 8.4p Personen zu politischer Theorie, Militär
Typ Pseudonym (pip)
Autor von 4 Publikationen
  1. Die Geschichte der französischen Armee
    Weygand, Maxime. - Berlin : Sigismund, [1939]
  2. Ist Frankreich stark genug?
    Weygand, Maxime. - Oldenburg : Gerh. Stalling, 1938
  3. ...