http://d-nb.info/gnd/118866192




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118866192
Person Narutowicz, Gabriel
Geschlecht männlich
Andere Namen Narutowicz, Gabryel
Narutovičs, Gabriels (lettische Namensform)
Narutavičius, Gabrielius (litauische Namensform)
Нарутович, Габриэль (Russisch, Code: rus; Schriftcode: Cyrl)
Нарутович, Габрієль (Ukrainisch, Code: ukr; Schriftcode: Cyrl)
Нарутович, Габриел (Bulgarisch, Code: bul; Schriftcode: Cyrl)
Quelle Internet (Stand: 22.05.2014): http://de.wikipedia.org/wiki/Gabriel_Narutowicz
1914-1918-online: http://www.1914-1918-online.net/
M/Reg.
Zeit Lebensdaten: 1865-1922
Land Polen (XA-PL); Schweiz (XA-CH)
Geografischer Bezug Geburtsort: Telšiai
Wirkungsort: Zürich
Sterbeort: Warschau
Beruf(e) Politiker
Präsident
Minister
Wasserbauingenieur
Hochschullehrer
Weitere Angaben 1913-1920 Dekan der Fakultät für Wasserbau an der ETH Zürich; 1922 Staatspräsident, ermordet von einem nationalistischen Fanatiker
Beziehungen zu Personen Niewiadomski, Eligiusz (Mörder)
Thematischer Bezug Weltkrieg <1914-1918>
Systematik 12.2p Personen zu Literaturgeschichte (Schriftsteller)
Typ Person (piz)
Thema in 1 Publikation
  1. Gabriel Narutowicz
    Andrzejewski, Marek. - Zürich : Verl. Neue Zürcher Zeitung, 2006