http://d-nb.info/gnd/118935763




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/118935763
Person Butenandt, Adolf
Akademischer Grad Prof.
Geschlecht männlich
Andere Namen Butenandt, Adolf Friedrich
Quelle M, B 1986
Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Adolf%5FButenandt
Zeit Lebensdaten: 1903-1995
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Lehe (Bremerhaven)
Sterbeort: München
Wirkungsort: Danzig
Beruf(e) Biochemiker
Hochschullehrer
Beziehungen zu Organisationen Max-Planck-Institut für Physik (Werner-Heisenberg-Institut)
Systematik 23.4p Personen zu allgemeiner Biologie, Mikrobiologie
Typ Person (piz)
Autor von 13 Publikationen
  1. Ernst Klenk
    Butenandt, Adolf. - Krefeld : Scherpe, 1973
  2. Konstitution und Entwicklungsgeschichte des roten Blutfarbstoffs, ein Problem der Molekularbiologie
    Butenandt, Adolf. - Göttingen : Vandenhoeck u. Ruprecht, 1968
  3. ...
Beteiligt an 11 Publikationen
  1. Schöpfung oder Evolution? [Tonträger]
    München : Quartino, 2008
  2. Knaurs Buch der modernen Biologie
    Bogen, Hans Joachim. - Stuttgart : Deutscher Bücherbund, [1968]
  3. ...
Thema in 2 Publikationen
  1. Adolf Butenandt und die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft
    Göttingen : Wallstein-Verl., 2004
  2. Adolf Butenandt
    Karlson, Peter. - Stuttgart : Wiss. Verl.-Ges., 1990