http://d-nb.info/gnd/119278499




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/119278499
Person Hernández, Francisco
Andere Namen Hernadez, Franciscus
Hernandez, Franciscus
Hernández de Toledo, Francisco
Hern., F.
Fernandez, Francisco
Fernandez, Franciscus
Quelle M/Reg., LC-Auth
Zeit Lebensdaten: 1517-1587 (anderslt. Geburtsjahr 1515)
Land Spanien (XA-ES)
Geografischer Bezug Geburtsort: La Puebla de Montalbán
Sterbeort: Madrid
Beruf(e) Arzt
Naturwissenschaftler
Weitere Angaben Span. Arzt und Naturwiss.; Leibarzt Philipps II., sammelte in Mexiko 1570 - 1577 auf Befehl des Königs Material für eine Naturgeschichte des neuen Kontinents. Das aus 17 Bänden bestehende Manuskript wurde unveröffentlicht im El Escorial aufbewahrt, wo 1671 der größte Teil verbrannte. Wegen des Umfanges des Werkes ließ Philipp II. von dem zweiten Leibarzt Nardi Antonio Recchi ein Compendium anfertigen, das aber auch unveröffentlicht blieb bis zum Jahre 1651. Dieses Compendium blieb bis zum Jahre 1790 einziges Zeugnis und Grundlage für spätere Editionen des Monumentalwerkes von Hernández. Im Jahre 1790 erschien der vom Feuer versehrte Teil. Erst im 20. Jahr erfolgten weitere Bemühungen um die Herausgabe der gesammelten Werke des Francisco Hernández. Ein Einheitssachtitel existiert nicht für die Naturgeschichte Amerikas, des bedeutendsten Werkes des Verfassers
Systematik 18p Personen zu Natur, Naturwissenschaften allgemein
Typ Person (piz)
Autor von 4 Publikationen
  1. Die hinterlassenen Briefe des Leibarztes Philipps II., Francisco Hernandez
    Hernández, Francisco. - Greifswald : Ratsbuchh. L. Bamberg, 1924
  2. Hernández, Francisco / Rerum medicarum Novae Hispaniae thesaurus
    Werk (wit)
  3. ...