http://d-nb.info/gnd/121100928




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/121100928
Person Steiner, Udo
Akademischer Grad Prof., Dr. jur.
Quelle PND; Kürschner Gelehrte (online, 2009)
Zeit Lebensdaten: 1939-
Land Deutschland (XA-DE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Bayreuth
Beruf(e) Jurist
Richter
Weitere Angaben Mitglied des Deutschen Sportschiedsgerichts, Vorsitzender der Anti-Doping-Kommission des DOSB und Vorsitzender des Ständigen Schiedsgerichts der deutschen Bundesligen
Seit 1979 ist er Inhaber des Lehrstuhls für "Deutsches und Bayerisches Staats- und Verwaltungsrecht sowie Verwaltungslehre" an der Universität Regensburg
von 1973 bis 1979 war er ordentlicher Professor an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld
er promovierte und habilitierte an der Juristischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg
Beziehungen zu Organisationen Universität Erlangen-Nürnberg. Fachbereich Rechtswissenschaft
Universität Köln. Rechtswissenschaftliche Fakultät
Universität Saarbrücken. Fachbereich Rechtswissenschaft
Universität Erlangen-Nürnberg. Juristische Fakultät
Universität Bielefeld. Fakultät für Rechtswissenschaft
Universität Regensburg
Deutschland. Bundesverfassungsgericht (1995-2007)
Thematischer Bezug Studienfach: Rechtswissenschaft
Systematik 7.14p Personen zu Recht
Typ Person (piz)
Autor von 20 Publikationen
  1. Von Fußball über Fußballrecht zu Fußballrechtlern
    Steiner, Udo. - Köln : Dt. Sporthochsch., 2014
  2. Gutachten zur Frage der Verfassungsmäßigkeit der Gewährung von Zulagen and Mitglieder des Bayerischen Landtags mit besonderen Funktionen innerhalb einer Fraktion
    Steiner, Udo. - München : Bayerischer Landtag, 2012
  3. ...
Beteiligt an 14 Publikationen
  1. Wettkampfmanipulation und Schutzmechanismen
    Stuttgart : Boorberg, 2012
  2. Nach geltendem Verfassungsrecht
    Stuttgart : Boorberg, 2009
  3. ...
Thema in 1 Publikation
  1. Nach geltendem Verfassungsrecht
    Stuttgart : Boorberg, 2009