http://d-nb.info/gnd/129735078




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/129735078
Person Maathai, Wangari
Akademischer Grad Doktor
Professor
Geschlecht weiblich
Andere Namen Maathai, Wangari Muta
Muta Maathai, Wangari
Quelle LCAuth
Zeit Lebensdaten: 1940-2011
Land Kenia (XC-KE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Nyeri
Sterbeort: Nairobi
Beruf(e) Politikerin
Biologin
Weitere Angaben Kenian. Biologin, Umweltpolitikerin u. Frauenrechtlerin; Friedensnobelpreisträgerin 2004; Gründerin von "Green Belt Movement"; Umweltministerin 2003-2011
Thematischer Bezug Studienfach: Biologie
Systematik 16.5p Personen der Geschichte (Politiker und historische Persönlichkeiten) ; 9.5p Personen zu Soziologie, Gesellschaft, Arbeit, Sozialgeschichte
Typ Person (piz)
Autor von 4 Publikationen
  1. Die Wunden der Schöpfung heilen
    Maathai, Wangari. - Freiburg, Br. : Herder, 2012, Dt. Erstausg.
  2. Afrika, mein Leben
    Maathai, Wangari. - Köln : DuMont, [2011]
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Die Wunden der Schöpfung heilen [Tonträger]
    Freiburg, Br. : Herder, 2012, Gekürzte Hörfassung / Nicole Scherbel
  2. Flight of the hummingbird
    Yahgulanaas, Michael Nicoll. - Vancouver : Greystone Books, Douglas & McIntyre, c 2008
Thema in 6 Publikationen
  1. Bäume für Kenia
    Nivola, Claire A.. - Stuttgart : Verl. Freies Geistesleben, 2012, 1. Aufl.
  2. Afrika, mein Leben
    Maathai, Wangari. - Köln : DuMont, [2011]
  3. ...