http://d-nb.info/gnd/134568591




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/134568591
Person Hřímalý, Jan
Geschlecht männlich
Andere Namen Hřímalý, Johann
Hřímalý, Iwan
Hrimalý, Johann (CSBA und DBA (WBIS), Arbeitskartei)
Hrimalý, Jan
Hrimalý, Jan Vojtechovic
Hrimalý, Ivan
Quelle NDB/ADB-online;DbA (WBIS)
OEML: http://www.musiklexikon.ac.at/ml/musik_H/Hrimaly_Brueder.xml
Zeit Lebensdaten: 1844-1915
Land Tschechische Republik (XA-CZ); Ukraine (XA-UA); Österreich (XA-AT); Russland (XA-RU)
Geografischer Bezug Geburtsort: Pilsen
Sterbeort: Moskau
Wirkungsort: Amsterdam
Beruf(e) Komponist
Geiger
Musiklehrer
Violinlehrer
Konzertmeister
Funktion(en) Komponist (k)
Weitere Angaben 1862/63 Konzertmeister in Amsterdam anschließend Lehrer am Konservatorium in Moskau
Typ Person (piz)
Komponist von 7 Publikationen
  1. Tonleiterstudien für Violine
    Hřímalý, Jan. - London, Bonn [u.a.] : Bosworth, [1995]
  2. [Tonleiter-Studien] Tonleiter-Studien für Violine
    Hřímalý, Jan. - Leipzig : Edition C. F. Peters, 1988, [Neuaufl.]
  3. ...