http://d-nb.info/gnd/135591031




Personen
Link zu diesem Datensatz http://d-nb.info/gnd/135591031
Person Größler, Hermann
Akademischer Grad Dr.
Geschlecht männlich
Andere Namen Grössler, Hermann
Grössler, H.
Grössler, ...
Größler, ...
Größler, H.
Größler, Paul Georg Hermann
Quelle WBIS-Online; BBF/DIPF/Archiv
Zeit Lebensdaten: 1840-1910
Land Deutschland, Deutsches Reich (XA-DXDE)
Geografischer Bezug Geburtsort: Naumburg (Saale)
Sterbeort: Eisleben
Wirkungsort: Stargard
Wirkungsort: Berlin
Wirkungsort: Eisleben
Beruf(e) Heimatkundler
Gymnasiallehrer
Weitere Angaben Wurde zum 01.10.1905 pensioniert.
1871-1905 Lehrer am Königl. Gymnasium (Luthergymnasium) Eisleben, Vorsitzender des Vereins für Geschichte und Altertümer der Grafschaft Mansfeld, zahlr. Veröffentlichungen zu Eisleben und dem Mansfeld
Typ Person (piz)
Autor von 7 Publikationen
  1. Die Kunstdenkmale des Mansfelder Seekreises
    Größler, Hermann. - Halle : Fliegenkopf-Verl., 2000, Nachdr. [der] Ausg. Halle a.d.S., Hendel, 1895
  2. Urkundliche Geschichte Eislebens bis zum Ende des zwölften Jahrhunderts
    Größler, Hermann. - Querfurt : Dingsda-Verl. Jahns, 1992, 1. Aufl., Reprint [der Ausg.] Halle, Verl. der Buchh. des Waisenhauses, 1875 / hrsg. von Joachim Jahns
  3. ...
Beteiligt an 2 Publikationen
  1. Die Sagen von Winfried=Bonifatius
    Arnstadt : Thüringer Chronik-Verl. Müllerott, 2000, 1. Aufl., [Nachdr. der Ausg.] Eisleben, 1899
  2. Geschichtliche Karte des Kreises Querfurt
    Querfurt : Dingsda-Verl., 1991, [Nachdr. der Ausg.] 1908, 1. Aufl., 1:100 000